Bauarbeiten des Baumwipfelpfades im Zeitplan

| Andrea Vieira

Nach nur einmonatiger Montagezeit konnte der Pfad anfangs September fertiggestellt werden. Gegenwärtig wird einerseits das Wipfelhaus, welches als Besucherzentrum dient, gebaut und andererseits werden die 40 interaktiven Erlebnisstationen erstellt. Diese werden im Frühjahr montiert.

Nach nur einmonatiger Montagezeit konnte der Pfad anfangs September fertiggestellt werden. Ingesamt wurden 464 m³ Holz und 62 Tonnen Stahl verbaut. 124 Rundholzstützen stehen auf total 452 Krinner-Fundamentschrauben.

Zur Zeit sind die Bauarbeiten am Wipfelhaus mit Kassa/Büro/Kiosk im Gange. Der Rohbau wird in diesen Tagen fertiggestellt.

Die Planungen der Umgebungsgestaltung sowie der Erlebnisstationen sind weitgehendst abgeschlossen. Ein kleiner Teil dieser Stationen präsentieren wir Ihnen an unserem OFFA-Stand vom 11. bis 15. April 2018 in St. Gallen.

Der planmässigen Eröffnung des schweizweit ersten Baumwipfelpfades am Auffahrts-Donnerstag, 10. Mai 2018 steht also nichts im Wege.

Weitere Informationen: www.baumwipfelpfad.ch

Bild: baumwipfelpfad.ch

Kategorien: Magazin Toggenburg