Auf ins Chössi Theater

Irmelin und Nadja Räss
| Andrea Vieira

Am Freitag, 1. September treffen im Chössi Theater in Lichtensteig die schwedische Gesangsformation Irmelin auf die bekannte Schweizer Jodlerin Nadja Räss. Das alte Liedgut und die Gesangskulturen von Schweden und der Schweiz treffen in diesem einzigartigen Konzert aufeinander und ergänzen sich. Am Folgetag können singbegeisterte Personen am Klangkurs mit Irmelin teilnehmen.

Mit Irmelin und Nadja Räss haben sich vier Frauen gefunden, welche das alte Liedgut und die Gesangskultur ihrer Heimat mit jeder Facette ihrer Stimme leben. Irmelin, Absolventinnen der königlichen Musikakademie Stockholm, singen nordische Volkslieder voller dunkler Melodien und Geschichten, noch heute so modern wie bereits vor hunderten von Jahren. Nadja Räss, Schweizer Jodelvirtuosin, steuert eigene und fremde Kompositionen sowie urtümlichen Naturjodel bei. Das Resultat ist ein faszinierender Streifzug durch die Volksliedmusik der alpenländischen und der skandinavischen Kulturen in einem unvergleichlich neuen Klang.

Klangkurs – Schwedische Volkslieder

Eva, Maria und Karin, bekannt unter dem Namen Irmelin, leiten am Samstag, 2. September von 10 bis 12 Uhr im Chössi Theater den Kurs «Schwedische Volkslieder». In diesem Kurs lernen Kursteilnehmer verschiedene Volkslieder mit den für Schweden typischen Harmonien und Lauten. Die Lieder werden über das Gehör erlernt, es sind keine musikalischen Kenntnisse notwendig.

KlangWelt Toggenburg und Chössi Theater

Das Konzert Irmelin und Nadja Räss und der Klangkurs am Folgetag entstand in Zusammenarbeit von KlangWelt Toggenburg und dem Chössi Theater in Lichtensteig und ist sogleich der fulminante Start in die neue Chössi Theater – Saison.

Tickets und Restaurantreservationen direkt bei: choessi.ch oder Tel. 058 228 23 99. Kursanmeldung: klangwelt.ch/klangkurse oder Tel. 071 998 50 00

Janine Sennhauser

Kategorien: Magazin Musik